Loading…



Henkell setzt sich für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 16 Jahre alt sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie
16 Jahre oder älter sein, um unsere Webseite besuchen zu dürfen.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Sekttag



Sekttag bei Henkell mit prickelnder Unterhaltung am 13.05.2017



Ein Tag im Jahr gehört allein den Perlen, die aus einer fein komponierten Cuvée einen erstklassigen Sekt machen. Zum Sekttag – traditionell am Samstag vor Muttertag – öffnet die Sektkellerei Henkell & Co. die Türen ihres Wiesbadener Firmensitzes, um gemeinsam mit Sektliebhabern aus der Region zu feiern.

Jedes Jahr haben Liebhaber des prickelnden Geschmacks die Möglichkeit, bei Führungen das eine oder andere Geheimnis der Sektherstellung kennenzulernen und sich von erstklassigen Künstlern abwechslungsreich unterhalten zu lassen. Dabei darf der eine oder andere Schluck Sekt natürlich nicht fehlen

Damit der Sekttag, der bei Henkell in Wiesbaden in der Biebricher Allee 142 stattfindet, auch ein Familientag wird, gibt es zur kurzweiligen Unterhaltung der jüngeren Besucher ein spannendes Kinderprogramm.

Allen Interessierten, die am Sekttag keine Zeit haben, stehen die Türen der Kellerei von Henkell & Co. übrigens weiterhin offen. Das Traditionshaus empfängt auch zu anderen Terminen Gruppen ab fünf Personen. Bei einer Führung nach Voranmeldung können Sie erleben, wie Sekt hergestellt und abgefüllt wird. Natürlich findet auch eine klassische Sektprobe unter fachlicher Kommentierung statt.



Prickelnder Samstag



Sekttag bei Henkell mit tollen Live-Acts

Vorfreude auf das erste Open-Air-Fest des Jahres: Am 13. Mai 2017 – dem Samstag vor Muttertag – öffnet die Henkell & Co. Sektkellerei in Wiesbaden in der Biebricher Allee 142 von 11-19 Uhr wieder ihre Türen für den Sekttag! Zu den diesjährigen Highlights zählen neben prickelndem Sekt erstklassige Musik-Acts aus Pop, Funk und R&B aber auch Roulette und Black Jack „just for fun“ von und mit der Wiesbadener Spielbank sowie natürlich spannende Führungen in die Keller des traditionellen Sekthauses. Der Henkell-Shop lädt zusätzlich zum Stöbern ein. Hier findet man alle nationalen und internationalen Schaumwein-spezialitäten der Henkell & Co.-Gruppe vereint unter einem Dach.

Pop, R&B und Funkgrooves

Gleich fünf Interpreten der Extraklasse werden am diesjährigen Sekttag für die richtige Stimmung sorgen:

Die talentierte junge Sängerin Linda Teodosiu und das amerikanische Multitalent Ron Jackson begeistern mit ihren Ausnahmestimmen Solo und im Duett. Teodosiu, bekannt aus dem TV-Format DSDS, ist aktuell mit Peter Maffay on Tour. Jackson versteht es wie kein anderer, die unterschiedlichsten Musikgenres zu bedienen – ob Gospel, R&B, Jazz oder Pop. Er tourte bereits als Backgroundsänger für Lionel Richie, Outcast und Shaggy quer durch die USA. Unterstützt werden die beiden von Special Guest und der international erfolgreichen Violinistin Beatrix Löw-Beer an der E-Geige. Ihr Repertoire reicht von Klassikpop bis hin zu aktuellen Charts.

Auf die seltene Kombination aus ernstzunehmender Künstlerin und unterhaltsamer Entertainerin trifft das Publikum bei Kate Wulff: Mit Pop-Rock-Songs sowie R&B- und Funkgrooves sorgt sie für Tanzstimmung, mit ihren humorvollen Moderationen für beste Laune!

Cue Up – das ist die Wiesbadener Coverband mit dem kultigen Sound der Hammond-Orgel. Mit einer fröhlichen Mischung aus Funk, Rock und Jazzswing sind sie die perfekte Unterhaltung für Gäste jeden Alters.

All diese abwechslungsreichen Künstler ergänzen sich am Sekttag auf ideale Weise und garantieren mitreißende Unterhaltung – da bleibt kein Fuß still stehen!

Für alle etwas dabei

Damit der Sekttag auch ein Familientag wird, gibt es ein spannendes Kinderprogramm zur Unterhaltung der jüngeren Besucher. Groß und Klein dürfen sich außerdem auch in diesem Jahr auf die beliebte Stadtbahn „THermine“ freuen, die mehrere Zwischenstopps bei Henkell einlegt und zum Mitfahren einlädt.

Unabhängig vom Sekttag kann man die Kellerei auch über das ganze Jahr hinweg besichtigen. Unter www.henkell-gruppe.de stehen Infos und eine Online-Anmeldemöglichkeit bereit.

Mehr erfahren




RÜCKBLICK 7. Mai 2016

Prickelnde Stimmung und strahlende Sonne beim
Sekttag 2016



Unzählige Besucher feierten einen Samstag voller Perlen bei Henkell & Co.

Das Wetter hätte schöner nicht sein können, die Musik nicht mitreißender, die Stimmung nicht besser und der Sekt nicht prickelnder! Der Sekttag am Samstag vor Muttertag bei der Henkell & Co. Sektkellerei war wieder ein voller Erfolg.

Von 11 bis 19 Uhr lud Henkell mit ausgefallenem Programm für Groß und Klein zum Schlemmen, Tanzen und Genießen ein – und die Besucher kamen zu Tausenden.

Für hochkarätige musikalische Untermalung sorgte The Westbunch LIVE, die angeführt von Ausnahmetalent Sven West mit Virtuosität, Spontanität und Dynamik das Beste aus Party Classics, Rock und Soul präsentierten. Zusammen mit den leideschaftlichen Sängerinnen Kolinda und Jean lieferten sie eine einmalige Show ab, bei der Standing-Ovations und Gänsehautstimmung vorprogrammiert waren.

Auch dieses Jahr wieder dabei war die Spielbank im „Blauen Zimmer“: Nicht nur hier konnte man sein Glück versuchen, denn auch am Glücksrad gab es prickelnde Preise aus dem Hause Henkell zu gewinnen. Ein lustiges Kinderprogramm, kulinarische Köstlichkeiten und viele Details rundeten den Tag perfekt ab.

Ein weiteres Highlight: Die beliebte Stadtbahn „Thermine“ war zum zweiten Mal dabei und lud Groß und Klein zum Mitfahren ein. Vom Start an der Pforte ging es auf eine kostenlose Tour nicht nur durch Wiesbaden-Biebrich, sondern auch über das ganze Gelände, sodass alle Gäste die Sektkellerei nicht nur von innen bei den Führungen, sondern auch von außen näher kennenlernen konnten.

Auch der im letzten Jahr eröffnete Henkell-Shop lud wieder zum Entdecken ein und so stöberten viele Besucher durch die zahlreichen prickelnden Köstlichkeiten von Henkell & Co.

Übrigens: Allen Interessierten, die den Sekttag verpasst haben, stehen die Türen der Henkell & Co. Sektkellerei auch an anderen Tagen offen. Nach Voranmeldung werden Gruppen ab fünf Personen empfangen. Selbstverständlich steht dabei auch eine kommentierte Sektprobe auf dem Programm. Der neue Henkell-Shop ist für Kellerei-Besucher und Sektfreunde aus der Region von Dienstag bis Freitag zwischen 11 und 19 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Mehr erfahren


Galerie