Loading…



Henkell setzt sich für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 16 Jahre alt sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie
16 Jahre oder älter sein, um unsere Webseite besuchen zu dürfen.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Sektnacht



Die nächste Sektnacht findet am 28.10.2017 statt.

Rückblick 29.10.2016
Tschüss Sommerzeit, hallo Sektnacht:
Zum 13. Mal feierte Henkell die längste Partynacht des Jahres...

Die längste Nacht des Jahres war wieder viel zu kurz: Bereits zum 13. Mal verabschiedete Henkell die mitteleuropäische Sommerzeit mit der „Sektnacht“ und machte sie damit zur „Längsten Partynacht des Jahres“. Das Event, bei dem hochkarätige Live-Acts, kulinarische Spitzen und feine Sektperlen aufeinander treffen, ist für die 800 Partygäste jedes Jahr ein Highlight. So waren auch am vergangenen Samstag der Marmorsaal der Sektkellerei mit ausgelassener Stimmung und die Gläser mit prickelndem Sekt gefüllt. Die Eintrittskarten waren zum Bedauern vieler Fans innerhalb von neunzig Minuten ausverkauft.

Musik-Acts mit Gute-Laune-Garantie

In dieser besonderen Nacht wurde die Zeit nicht nach der Uhr, sondern anhand des mitreißenden Taktes der Musik gemessen. Die Gäste tanzten mit Pop-, R&B- und Soul-Live-Musik der geschenkten Stunde entgegen. Gleich drei Stimmwunder sorgten dieses Jahr für ein unvergessliches Partyerlebnis: Sänger, Songwriter und Entertainer Ron Jackson stand u. a. schon mit Lionel Richie und Outcast auf der Bühne. Sängerin Vanessa Ekpenyong machte sich als Backgroundsängerin bei deutschen und internationalen Stars einen Namen. Nicht zuletzt Multitalent und Frauenschwarm Tommy Reeve, der nach der Vorentscheidung des Eurovision Song Contests 2008 seinen Durchbruch hatte. Die Künstler legten eine beeindruckende Bühnenperformance hin und ließen die Tanzfläche beben.

Neu dabei war dieses Jahr der bekannte DJ Alex K., ein Must für angesagte Society Events. Mit seiner breit gefächerten musikalischen Palette verwandelte er den Dancefloor in einen rotierenden Magneten.

Rundum-Sorglos-Paket: Relaxen, genießen und sicher nach Hause

Lounge-Töne wurden in der Degorgier-Halle angeschlagen: Andrew Carrington, bekannt geworden als Leadsänger der australischen Gruppe The Ten Tenors, wusste das Publikum mit musikalischer Vielfalt und samtigen Klängen zu begeistern. Zusammen mit Wanja Janeva sorgte er mit einem unerschöpflichen Repertoire aus deutschen und internationalen Songs für Jazz- und Swingmusik der Extraklasse.

Im Anschluss lud der gemütliche Chill-out-Bereich sowohl zum Ausruhen als auch zu angeregten Gesprächen ein. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt: Neben den prickelnden Stars aus dem Keller von Henkell & Co. bereiteten auch kleine Köstlichkeiten von Käfer’s den Gästen echten Genuss.

Damit auch dem Morgen gelassen und entspannt entgegengeblickt werden konnte, stand auch 2016 der Mercedes-Benz-Fahrservice von Taunus Auto (www.taunus-auto.de) bereit, um die Besucher sicher nach Hause zu bringen.

Der Marmorsaal der Sektkellerei Henkell bot wieder einmal den stilvollen Rahmen für ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Was bleibt, sind prickelnde Erinnerungen und die Vorfreude auf das nächste Jahr.